Rippenweier, 26.05.2017, von Stefan Gall

Einsatz 03/2017: Bau- sowie Fachberatung

Unterstützungseinsatz für die Feuerwehr Weinheim

THW und Feuerwehr bei der Erkundung

Am Donnerstagabend gegen 19:44 Uhr wurde der Ladenburger Baufachberater sowie der Fachberater des THW Ladenburg von der Feuerwehr Weinheim über die ILS Rhein Neckar in Ladenburg zu einem Gebäudebrand nach Weinheim-Rippenweier alarmiert.

Unser Fachberater wurde zur Unterstützung in die Führungsgruppe der FFW beordert. Unsere beiden Baufachberater standen nicht zur Verfügung. Hier konnten wir unkompliziert auf die Unterstützung des nächstgelegenen Baufachberaters des THW bauen. Aus dem Ortsverband Groß-Gerau wurde er entsandt und unterstützte die Kameraden der Feuerwehr Weinheim sowie die Brandermittler der KriPo bei der Feststellung der Lage des Gebäudes.

Nach der Überprüfung der Statik des Gebäudes wurden von ihm die weitere Vorgehensweise vorgegeben. Die Nachlösch- und Absicherungsmaßnahmen zogen sich noch bis in die Nacht hinein, der Bauhof der Stadt Weinheim sicherte gemeinsam mit der 1. Bergungsgruppe die Einsatzstelle ab, während noch die restlichen Glutnester durch die Feuerwehr abgelöscht wurden.

Nach dem Wiederherstellen der Einsatzbereitschaft konnte gegen 00:50 Uhr der Einsatz beendet werden.

Zeit: 19:44 bis 00:50 Uhr

Eingesetzte Helfer: 11

Eingesetzte Kfz.: MTW ZTr, GKW1


  • THW und Feuerwehr bei der Erkundung

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: