Heidelberg, 27.05.2018, von Stefan Gall

Einsatz 02/2018: Baufachberatung

Unterstützungseinsatz für die Feuerwehr Heidelberg sowie dem THW Heidelberg nach einem Gebäudebrand in der Heidelberger Altstadt.

Durch die hölzerne Konstruktion der Balkonen gelangte das Feuer bis in den Dachstuhl

Am Sonntagmittag gegen 12:20 Uhr wurde der Ladenburger Baufachberater des THW Ladenburg von der Feuerwehr Heidelberg über die ILS Rhein Neckar in Ladenburg zu einem Gebäudebrand in die Heidelberger Altstadt alarmiert.

Unser Baufachberater unterstützte die Kameraden der Feuerwehr bei der Feststellung der Lage des Gebäudes nachdem aus bislang ungeklärten Gründen ein Brand im Innenhof des Gebäudes ausgelöst wurde. Aufgrund der Bauweise brannten nicht nur die Balkone im Innenhof sondern letztendlich auch der Dachstuhl.

Nachdem der Brand durch die Berufsfeuerwehr Heidelberg sowie den Abteilungen der Freiwilligen Feuerwehr Altstadt, Neuenheim, Handschuhsheim und Rohrbach gelöscht wurde, galt es das Gebäude über alle Stockwerke abzustützen. Der Baufachberater des THW Ladenburg stimmte in enger Absprache mit einem Statiker die Maßnahmen ab und gab die notwendigen Abstützpunkte im Gebäude vor. Die fachgerechte Aussteifung des Gebäudes wurde durch den technischen Zug des THW Heidelberg vollzogen. 

Nach dem Wiederherstellen der Einsatzbereitschaft konnte gegen 19:00 Uhr der Einsatz beendet werden.

Zeit: 12:20 bis 19:00 Uhr

Eingesetzte Helfer: 4

Eingesetzte Kfz.: MTW ESS


  • Durch die hölzerne Konstruktion der Balkonen gelangte das Feuer bis in den Dachstuhl

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: