Ladenburg, 29.02.2020, von Daniel Rubusch / Mediateam LVBW

Jährliche Ersthelfer Ausbildung im THW Ladenburg

Ladenburg. In der Ladenburger Unterkunft versammelten sich insgesamt 15 Ehrenamtliche Helfer und Junghelfer für die Erste Hilfe Ausbildung, welche auch für die Einsatzbefähigung benötigt wird. In dieser Fort,- und Ausbildungsmaßnahme werden die Kenntnisse aus dem 8-stündigen Erste-Hilfe-Kurs der Grundausbildung vertieft und aufgefrischt.

Realistische Unfall Darstellung

Die Ehrenamtlichen Helfer des THW Ladenburg verschaffen sich Zugriff zur Verletzten Person.

Einmal im Jahr lädt der Ortsverband in Ladenburg zur jährlichen Erste Hilfe Ausbildung für die Ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer ein um ihre Einsatzbefähigung behalten zu können bzw. diese zu erhalten. In diesem Jahr nehmen auch Junghelfer aus der THW-Jugendgruppe teil, da der Ausbildungsplan auch die Erste Hilfe vorsieht und auch für die anstehenden Leistungsabzeichen benötigt werden.

 

Notfallsanitäter Manuel Schwindt, welcher zugleich Gruppenführer der Bergungsgruppe in Ladenburg ist, leitet diese 9 Stündige Ausbildung und legte den Fokus der diesjährigen Maßnahme auf einen realistischen Verlauf und zog kurzerhand das Deutsche Rote Kreuz (DRK) mit Ihrer Notfalldarstellung aus Mannheim hinzu.

 

„Train as you fight – Trainiere wie du kämpfst. Es ist wichtig um die Versorgung im Einsatzfall sicher und routiniert durchführen zu können, daher üben wir realistisch und nicht im Modus -Stellt euch mal vor-. Nur so können unsere ehrenamtlichen Helfer sich besser auf die Situationen einstellen.“ – Manuel Schwindt

 

Die THW Angehörigen mussten an diesem Samstag neben kleineren Schnitt-, und Schürfverletzungen auch herausfordernde Traumata (Psychische/Seelische Verletzungen) sowie Brüche, offene Wunden und der Reanimation (Herz-Lungen-Wiederbelebung) praktisch meistern.

Im Anschluss an die Stationsausbildung wurde noch eine große gemeinsame Übung geprobt. Das Szenario stellte eine Verpuffung in der Wagenhalle dar und forderte den ehrenamtlichen Helfern alles ab, was sie bisher gelernt hatten. Hierzu wurden Rauchgranaten gezündet um die Szenerie realistisch wie möglich zu gestalten.


  • Realistische Unfall Darstellung

  • Die Ehrenamtlichen Helfer des THW Ladenburg verschaffen sich Zugriff zur Verletzten Person.

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: