Ludwigsburg, 18.06.2016, von Stefan Gall

Tagung der FAG WP Baden-Württemberg

Regelmäßig treffen sich die Fachgruppen Wasserschaden/Pumpen (FGr WP) des Landesverbands Baden-Württemberg zu einem gemeinsamen Erfahrungsaustausch im Rahmen der Facharbeitsgemeinschaft (FAG).

Unter der Leitung der THW Geschäftsstelle Mannheim kamen die Mitglieder der FAG WP zusammen. Aus Ladenburg waren neben den Führungskräften der Fachgruppe WP auch das ESS Team dabei.

Als Auftakt der FAG WP wurde ein ausführlicher Bericht aus der FAG WP Bund vorgestellt. Ihm folgte aus den Ortsverbänden ein Sachstandsbericht zu den Punkten Personalsituation, Einsatzbefähigung, Ausbildungen und Qualifizierung sowie Ausstattung.

Intensiv wurde auch das HCP-Modul (High-Capacity-Pumping) des LV besprochen. Hier standen die Themen Bewerbungsverfahren, Übung und Ausbildung im Fokus.

Anschließend stellte der Ladenburger Baufachberater Yannick Edelmann den ESS-Trupp sowie die Technik des ESS und die Einsatzmöglichkeiten bei Hochwasserlagen vor. Anschließend wurden die Hochwasserlagen "Elvira" und die Umweltkatastrophe an der Jagst besprochen.

Das Highlight der Veranstaltung war die Vorstellung und Erörterung der Einsatzmöglichkeiten einer Flugdrohne welche im OV Breisach erprobt wird.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: