10.06.2010, von Christian Wegner

Starke Regenfälle sorgen für viel Arbeit

Heftige Unwetter haben in der Nacht zum Donnerstag schwere Schäden im Rhein-Neckar-Kreis und in Mannheim verursacht. An vielen Orten wurden Keller und Straßen überflutet. Im Mannheimer Stadtteil Käfertal waren gleich mehrere Keller überschwemmt worden, einige liefen sogar bis zur Decke voll. Auf Anforderung der Feuerwehr Mannheim wurde das Technische Hilfswerk des Ortsverbandes Ladenburg am Donnerstagmorgen alarmiert, diese Keller von den Wassermassen zu befreien. Die Ladenburger Helfer verfügen über die Fachgruppe Wasserschaden / Pumpen.
Mit Ihren unterschiedlichen Pumpen sind Sie in der Lage eindringendes Wasser abzupumpen. Gleich mehrere Einsatzstellen wurden von den THWlern angefahren und mit Tauchpumpen und einem Wassersauger wieder trocken gelegt. Die Bewohner waren froh über die schnelle und disziplinierte Arbeit der Helfer, die alle ehrenamtlich tätig sind. Nach gut acht Stunden wurden die Ladenburger THWler von der Feuerwehr abgelöst.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: