28.05.2012, von Yannick Edelmann

PKW-Unfall mit verletzter Person

Während der regulären Autobahnbereitschaft (THV-Dienst) zur Unterstützung der Autobahnpolizei an Sonn- und Feiertagen wurden wir am Pfingstsonntag gegen 14.15 Uhr vom Autobahnpolizeirevier Mannheim zu einem Verkehrsunfall auf der A6 zwischen dem Autobahnkreuz Mannheim und dem Autobahnkreuz Viernheim gerufen.Eine Autofahrerin verlor aus ungeklärter Ursache die Kontrolle über ihr Fahrzeug, kam ins Schleudern und durchbrach die Leitplanke am rechten Fahrbahnrand. Trotz der enormen Wucht des Aufpralls und des nicht unerheblichen Schadens am Fahrzeug wurde die Fahrerin glücklicherweise nur leicht verletzt und konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien. Zur Sicherheit wurde die Fahrerin dennoch vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus zur weiteren Untersuchung gebracht. Auch der Passagier der Fahrzeughalterin, ein kleiner Hund, kam mit dem Schrecken davon.

Aufgabe des THW war es, die Polizei bei der Absicherung der Unfallstelle auf der dreispurigen Autobahn zu unterstützen, sowie die Fahrbahn von Trümmerteilen und Erdreich des Grünstreifens zu befreien.

 

Eingesetzte Kräfte und Ausstattung:

OV Ladenburg:
Helfer: 3
Fahrzeuge: MTW-THV

Weitere Einsatzkräfte:Autobahnpolizei, Rettungsdienst, Notarzt, Abschleppunternehmen


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: