Widdern, 19.03.2016, von Stefan Gall

Fachtagung Baufachberatung und ESS-Abstützen

Am Samstag fand auf Ebene des THW Landesverbandes Baden-Württemberg eine Fortbildung der ESS-Trupps, der Ausbilder Abstützen und der Baufachberater statt.

Auf Einladung des Referenten "Einsatz" kamen der Ladenburger Baufachberater sowie die Führungskräfte des ESS-Trupps zum Erfahrungsaustausch nach Widdern.

Im THW Ortsverband Widdern konnte neben einem Erfahrungsaustausch der Spezialisten für Baufachberatung und Abstützung des THW Landesverbandes Baden-Württemberg auch Fachthemen besprochen werden. Hierzu wurden die Teilnehmer in die Sparten Abstützen, ESS und Baufachberatung aufgeteilt.

Die Sparte Abstützen fand sich zusammen um eine breitgefächerte Informationssammlung zum Thema "Abstützen und Aussteifen" zusammenzutragen. Hieraus soll eine Handakte erstellt werden. Das THW verfügt über das Abstützsystem Holz sowie das Einsatzgerüstsystem, welches auch in Ladenburg vorgehalten wird.

In der Sparte Baufachberatung fanden Vorträge zu den Themen Schneelastmessung, Fermentierung von Holz sowie ein vom Bauhistoriker Gerd Schäfer geführter Vortrag "Tragwerke in Süddeutschland" statt.

Die Sparte ESS befasste sich mit den Themen der Zusammenarbeit der Fachkräfte ESS innerhalb des Landesverbandes unter dem Aspekt von länger andauernden oder technisch anspruchsvollen Einsätzen. Nach einem Erfahrungsaustausch der Spezialisten wurde das Thema "Anbringen von Messprismen" besprochen. Hierzu fand ein Vortrag zum aktuellen Stand der Klebetechnik statt. Die Messprismen müssen im Bedarfsfall unter allen Witterungsbedingungen an Gebäuden angebracht werden können.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: