St. Leon, 28.09.2019, von Daniel Rubusch

Einsatz 19/2019 - Dacheinsturz St. Leon

St. Leon. Der Baufachberater des THW Ladenburg wurde zu einem Scheunendacheinsturz nach St. Leon alarmiert, nachdem die Feuerwehr St. Leon um Unterstützung bat.

An einer denkmalgeschützten Scheune kam es in der Nacht zu einem Teileinsturz des Daches.

"Dach einer Scheune eingestürzt, Giebel droht auf Nachbarhaus zu stürzen." war die offizielle Alarmierung für den ehrenamtlichen Baufachberater Y. Edelmann aus dem Ortsverband Ladenburg.

Anforderung Baufachberater durch Feuerwehr St. Leon.

Ebenfalls Fachberater und Zugtrupp OV - Wiesloch-Walldorf vor Ort.

An einer denkmalgeschützten Scheune kam es in der Nacht zu einem Teileinsturz des Daches. Auf Grund von gemeldeten Sturmböen galt es nun die Sicherheit der betroffenen Bereiche zu überprüfen.

Wegen akuter Einsturzgefahr konnten jedoch keine direkten Sicherungsmaßnahmen getroffenen werden.

In Abstimmung mit dem Einsatzleiter der Feuerwehr wurden Gefahrenbereiche festgelegt und polizeilich gegen Betreten gesichert bis ein Fachunternehmen beauftragt werden kann bzw. bis behördlich geprüft werden konnte ob das denkmalgeschützte Gebäude abgebrochen werden darf und wieder Instand zu setzen ist.


  • An einer denkmalgeschützten Scheune kam es in der Nacht zu einem Teileinsturz des Daches.

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: