Billigheim, 14.10.2017, von Stefan Gall

Einsatz 10/2017: Unterstützung der Polizei nach Verkehrsunfall

Amtshilfe für die Polizei nach einem Verkehrsunfall zwischen Motorrad und LKW.

Mittels der mitgeführten Fahrzeuge des THW konnten die Zufahrtsstraßen abgesperrt werden.

Auf dem Rückweg von der Übung in Schefflenz kamen wir auf der Landstraße Nähe Billigheim-Katzental zufällig an einem kürzlich ereigneten Unfall zwischen einem Motorrad und einem LKW vorbei.

Die anwesenden Beamten der Polizei baten uns um Amtshilfe bei der Absicherung der Unfallstelle. Nach Einweisung in die allgemeine Lage wurde uns der Auftrag gegeben mit unseren beiden MTWs zwei Zufahrtsstraßen abzusperren bis weitere Streifenwagen nachgerückt waren.

Da der Motorradfahrer auf Grund der Schwere seiner Verletzungen mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik transportiert werden musste sicherten wir den Landeplatz des Hubschraubers ab und sperrten die Kreuzung, welche dem Hubschrauber als Landeplatz diente, bis zu dessen sicheren Start nach Absprache mit dem Piloten und der Polizei ab.

Zeit: 18:50 bis 19:20 Uhr
Eingesetzte Helfer: 7
Eingesetzte KFZMTW ZTr, MTW OV


  • Mittels der mitgeführten Fahrzeuge des THW konnten die Zufahrtsstraßen abgesperrt werden.

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: