St. Leon, 09.06.2017, von Stefan Gall

Einsatz 04/2017: Baufachberatung

Unterstützungseinsatz für die Feuerwehr St. Leon

An der Schäune besteht Einsturzgefahr

Am Freitagabend gegen 21:22 Uhr wurde der Ladenburger Baufachberater des THW Ladenburg von der Feuerwehr St. Leon über die ILS Rhein Neckar in Ladenburg zu einem Gebäudebrand nach St. Leon alarmiert.

Unser Baufachberater unterstützte die Kameraden der Feuerwehr bei der Feststellung der Lage des Gebäudes nachdem durch einen Blitzeinschlag ein Brand des Gebäudes ausgelöst wurde. Schließlich wurden in Abstimmung mit dem Einsatzleiter die Bereiche festgelegt, welche gegen unbefugten Zutritt zu sichern sind, da das Gebäude unter akuter Einsturzgefahr stand.

Aufgrund der komplexen Einsatzlage und zur Abschätzung der weiteren Maßnahmen wurde der zweite Baufachberater des THW Ladenburg ebenfalls an die Einsatzstelle beordert. Nach Erkundung mit ihm und Absprache untereinander wurde entschieden zugängliche lose Teile der Giebel und der Dachdeckung zu entfernen und den Trümmerschatten beider Giebel abzusperren.

Der Eigentümer sowie betroffene Nachbargrundstückseigentümer wurden über die Gefahren informiert  und aufgefordert die abgesperrten Bereiche nicht zu betreten. Der Eigentümer des schadhaften Gebäudes wurde belehrt und umgehend, spätestens am Folgetag, eine Fachfirma zu beauftragen. 

Nach dem Wiederherstellen der Einsatzbereitschaft konnte gegen 01:15 Uhr der Einsatz beendet werden.

Zeit: 21:22 bis 01:15 Uhr

Eingesetzte Helfer: 5

Eingesetzte Kfz.: MTW ZTrMTW OV


  • An der Schäune besteht Einsturzgefahr

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: