Mannheim, 22.04.2018, von Stefan Gall

Dekon-Übung des Rhein-Neckar-Kreises

Die Dekontamination an und für Fahrzeuge war zentraler Bestandteil der Übung des Rhein-Neckar-Kreises.

Ein Teil der Dekonausstattung der Feuerwehr Mannheim wird in Absetzmulden vorgehalten

Unser Gruppenführer B1 sowie der Zugführer des THW Ladenburg waren zusammen mit Vertretern des Amtes für Feuerwehr und Katastrophenschutz und des Veterinäramtes RNK als Beobachter bei der Freiwilligen Feuerwehr Mannheim Abt. Neckarau.

Die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr zeigten an der Dekontaminationsübung für Fahrzeuge ihr Können.


  • Ein Teil der Dekonausstattung der Feuerwehr Mannheim wird in Absetzmulden vorgehalten

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: