Hockenheim, 26.05.2018, von Stefan Gall

Ausbildung der Bediener von Kettensägen

Am Samstag fand unter der fachkundigen Anleitung durch die Fa. Rieger im Hockenheimer Wald eine Ausbildung zum Bediener Kettensäge statt.

Am Baumbiegesimulator wurde das fachgerechte Durchsägen von unter Spannung stehendem Holz geübt.

Der Bediener Motorsägen ist eine Zusatzfunktion, die gemäß StAN für zwei Helfer der Bergungsgruppe 1 vorgesehen ist. Ihre Aufgabe besteht darin Arbeiten mit der Motorsäge durchzuführen. Dies beinhaltet unter anderem auch unter Spannung stehendes Holz, wie etwa umgestürzte Bäume, zu bearbeiten.

Nach eingehender theoretischer Ausbildung galt es am Samstag das Erlernte primär in der Praxis zu üben und damit die notwendigen Handlungsschritte zu festigen. Die angehenden Bediener mussten unter Spannung stehendes Holz, welches mit einem Baumbiegesimulartor vorgespannt wurde, fachgerecht durchzusägen. Nachdem an einem Übungsstamm das fachgerechte Fällen vollzogen wurde konnte jeder Teilnehmer unter Anleitung des Ausbilders selbst einen Baum fällen.


  • Am Baumbiegesimulator wurde das fachgerechte Durchsägen von unter Spannung stehendem Holz geübt.

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: